Tue, Dec 01 | Rotenburger Werke

Mensch ärger dich nicht - Wertschätzender Umgang mit Ärger

Anmeldung abgeschlossen
Mensch ärger dich nicht - Wertschätzender Umgang mit Ärger

Zeit & Ort

Dec 01, 2020, 9:00 AM – Dec 02, 2020, 4:00 PM
Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, 27356 Rotenburg (Wümme), Deutschland

Über die Veranstaltung

 Mensch ärgere dich nicht - Wertschätzender Umgang mit Ärger 

Inhalt: 

Konflikte sind so alltäglich wie Zähneputzen. Irgendjemand schafft es immer - tut oder sagt etwas worüber wir uns ärgern, oft fehlen uns dann die richtigen Worte um in dieser Situation angemessen zu reagieren. 

Schwierige Situationen, Kritik und Konflikte gehören im Arbeits- und Leben häufig zur Tagesordnung. In der Hoffnung, dass das Problem weggeht, wird es umgangen und brodelt unterschwellig nicht selten so lagen, bis es eskaliert. Arbeitsatmosphäre, Leistung und Gesundheit leiden. Das muss nicht sein!

 In diesem Praxisseminar lernen Sie, wie Ärger entsteht, wie Sie diesen reduzieren, einen klaren Kopf bewahren und Ihre Kraft sinnvoll einsetzen können. Mit praxistauglichen ‚Mensch-ärger-dich-nicht‘ Strategien werden Sie – gerade, wenn es für Sie schwierig wird – konstruktiv, souverän und lösungsorientiert überzeugen. 

Seminar - Inhalt:

 - 'Gewaltfreie Kommunikation‘ – Menschenbild und innere Haltung

Die ‚4 Schritte‘ – eine klar strukturierte Hilfestellung zur wertschätzenden Formulierung unserer Anliegen 

- 6 Wege, einen Konflikt zu lösen Typgerecht verhalten, souverän Grenzen setzen 

- Brücken statt Mauern: Auslöser für Ärger und Stress identifizieren und Strategien zur Lösung entwickeln - Die Kunst der Gelassenheit trainieren: Emotionale Stärke durch eine positive innere Haltung 

- Kommunikationsstufen im Konflikt, nach Wirksamkeit Taktischer Einsatz von non-verbalen und verbalen Botschaften 

- Schlagfertig und gleichzeitig wertschätzende Selbstbehauptung 

Rollenspiele 

Anmeldung bitte direkt bei: Rotenburger Werke

01.12.2020 (09:00 Uhr - 16:00 Uhr) 02.12.2020 (09:00 Uhr - 16:00 Uhr) 

Zielgruppe: Interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und externe Teilnehmer

Anmeldefrist: 20.10.2020 Ort: Konferenzraum, Haus Niedersachsen